Mess- und Prüftechnik

Die Mess- und Prüftechnik bei Rudolf Fritz hat sich ganz der Elektrosicherheit verschrieben. Die sorgfältige Arbeit unseres regelmäßig geschulten Fachpersonals schützt vor langen Ausfallzeiten, kostenintensiven Reparaturen und aufwändigen  Instandsetzungsarbeiten – besonders in sensiblen Bereichen wie Krankenhäusern oder Rechenzentren.

Für neue und existierende Anlagen erstellen wir Netzqualitätsanalysen, um Ausfällen – etwa durch Überlastung – vorzubeugen und ein modernes, ressourcenschonendes Energiemanagement zu ermöglichen.

Zur vorbeugenden Wartung setzen wir Infrarot-Thermografie ein. Thermische Anomalien oder Brandgefahren, beispielsweise durch lose Klemmstellen, unsymmetrische Belastung oder defekte Betriebsmittel, werden damit frühzeitig entdeckt.

Alle erforderlichen Reparaturen, Instandsetzungen oder Modernisierungen können Hand in Hand durch die Fachabteilungen von Rudolf Fritz ausgeführt werden.

Infoflyer zum Download

Übrigens: Viele Brandschutzversicherer fordern regelmäßige Infrarot-Messungen oder honorieren diese durch Senkung der Beiträge!

Unsere Kompetenzen für Sie

Infrarot-Thermografie

  •  Thermografie elektrischer Anlagen, Verteilungen und Betriebsmittel gemäß DIN 54190 bzw. DIN 54191 sowie EN ISO 9712
  • Zertifizierter, VdS-anerkannter Sachverständiger für Elektro-Thermografie, Sachverständiger des BDSH
  • Auswertung und Dokumentation technischer sowie thermischer Mängel, bei Bedarf nach VdS 2858

Typische Einsatzbereiche

  • Transformatoren aller Leistungsklassen und Spannungsebenen
  • Kompensationsanlagen
  • Nieder-, Mittel- und Hochspannungs-Schaltanlagen
  • Schalt- und Steuerschränke, Sicherungskästen
  • elektrische Maschinen und Antriebe
  • Kabelanlagen, Schienensysteme, Freileitungen etc.

Netzqualitäts- und Verbrauchsanalysen

  • Ermittlung der Netzqualität nach IEC 61000-4-30 Klasse A
  • Dokumentation nach EN 50160
  • Aufzeichnung von Spannungseinbrüchen, Kurzzeitunterbrechungen und Transienten
  • Aufzeichnung von harmonischen Oberwellen, des OS-Spektrums sowie des Gesamt-OS-Gehalts
  • Energie-Management und Ermittlung der Auslastung
  • Ermittlung des Blindleistungs-Kompensationsbedarfs
  • Konzepte zur Auslegung von Kompensationsanlagen

Wartung von Blindleistungs-Kompensationsanlagen

  • Kontrolle der Reglereinstellungen
  • Überprüfung der Schaltstufen sowie der Kondensatorkapazitäten
  • Reparatur und Austausch defekter Komponenten
  • Erstellen eines ausführlichen Wartungsberichts

Prüfung von Arbeits- und Betriebsmitteln

  • Prüfung ortsveränderlicher sowie ortsfester Arbeits- und Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702 entsprechend den Forderungen aus BetrSichV sowie DGUV-Vorschrift 3 (BGV-A3)
  • Einsatz von befähigten Personen nach BetrSichV und TRBS 1203
  • Aufnahme der Prüflinge in eine aktive Arbeitsmittel-Datenbank
  • normgerechte Durchführung der Prüfschritte in Abhängigkeit von Prüfmitteltypen
  • gerichtsfeste Dokumentation (Nachvollziehbarkeit der Prüfung, Name des Prüfers)

Prüfung von elektrischen Anlagen und Verteilungen

  • Erst- und Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0100-600 sowie DIN VDE 0105-100, gemäß Arbeits- und Wartungskarten
  • Sichtprüfung auf offensichtliche Mängel, Brandgefahren und Wechselwirkungen mit anderen Anlagenteilen
  • Überprüfen von Sicherungsgrößen, Leiterquerschnitten und Schutzeinrichtungen
  • Einhaltung der Installationsgrundlagen
  • Durchführung der normativ geforderten Messungen
  • Aufnahme von Differenz-, Ableit- und Berührungsströmen
  • Erstellen einer ausführlichen gerichtsfesten Prüfdokumentation inkl. Messwerten, Mängelauflistung und Angabe möglicher Abhilfemaßnahmen

Gesetzeskonformität

  • Die von uns eingesetzten Mess- und Prüfmittel werden regelmäßig durch ein akkreditiertes Unternehmen kalibriert und geprüft. Sie entsprechen der DIN VDE 0404, der DIN VDE 0413 sowie der EN 61010.
  • Unsere Mitarbeiter nehmen regelmäßig an internen und externen Schulungen und Unterweisungen teil. Sie sind so immer auf dem neuesten Stand der Technik und  kennen die aktuellen Normen und Grenzwerte.

Dafür steht Rudolf Fritz

  • Zertifizierungen in allen sicherheitsrelevanten Bereichen
  • Umweltgerechte, ressourcenschonende Konzepte
  • Maßgeschneiderte Lösungen im Paket
  • Flexibilität, Termintreue, Serviceorientierung
  • Langjährige Kundenbeziehungen