15.05.2017

Rudolf Fritz auf dem Hessentag

Rudolf Fritz auf dem Hessentag

Vom 9. bis 18. Juni 2017 richtet die Stadt Rüsselsheim den Hessentag aus – und Rudolf Fritz ist dabei. Als fast 100-jähriges Rüsselsheimer Unternehmen mit weltweiten Verbindungen und einer Niederlassung in China unterstreicht Rudolf Fritz die Hessentags-Themen: Rüsselsheim präsentiert sich unter dem Motto „Von der Arbeiterstadt zur Denkfabrik“ als internationale Stadt.

In zwei Zelten auf der Grünflläche vor den Opel-Villen (Ludwig-Dörfler-Allee) empfangen Mitarbeiter die Gäste und demonstrieren die Leistungsbereiche von Rudolf Fritz. Hierbei spannt sich der Bogen von den Elektroarbeiten aus Gründungszeiten bis zu innovativen Elektro- und Datentechniklösungen der Gegenwart. Handwerkliche Expertise – etwa für die Instandhaltung von Anlagen – ist bei Rudolf Fritz ebenso gefragt wie beispielsweise modernste Mess- und Prüftechniken für komplexe Systeme.

Die Zukunft des Unternehmens ist ebenfalls Thema auf dem Hessentag, denn ein Schwerpunkt im Präsentationszelt liegt auf der Ausbildung. Mit einer Ausbildungsquote von 15% gehört Rudolf Fritz zu den führenden ausbildenden Unternehmen in Hessen. Rüsselsheimer Azubis und Ausbilder/innen stellen die attraktiven und zukunftfähigen Berufe vor, in denen das Elektrotechnikunternehmen ausbildet.

Zu bestaunen sein werden auch Elektromobile, und entspannen können große und kleine Gäste bei Popcorn, Snacks und Getränken im Bistro-Zelt.